Arzt für Ausbildung in der Schweiz

Dr. Léandre Nimbona für Weiterbildung am Uni-Spital Genf

Arzt bei der Ausbildung am Unispital Genf

Nachdem das CMH mit Brutkästen  ausgestattet wurde, ist der Neonatologiedienst mit einer Auslastung der Brutkästen von bis zu 100% funktionsfähig.

Dank Unterstützung von Stiftung burundikids schweiz hatte Dr. Léandre Nimbona die Möglichkeit, vom 8. bis 20.9.2019 im Hôpitaux Universitaires de  Genève (HUG) eine Ausbildung im Bereich der Neugeborenen und Frühgeborenenversorgung zu absolvieren. Ausgebildet wurde er ebenfalls in der Neugeborenen Wiederbelebung entsprechend den Richtlinien der Schweizerischen Gesellschaft für Neonatologie (Start4Néo).

Die Schulung sieht Anwendung bewährter Verfahren für die Betreuung von Neugeborenen und Frühgeborenen sowie die Betreuung von Neugeborenen in ihren ersten Lebensminuten vor.

Erfahrungsaustausch und Schulungen werden organisiert, um die Arbeit im Team für die Frühgeborenen und aller Patienten zu verbessern.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Drucken
Kategorien Spital