Kunstausstellungs-Reihe arteTEMPORIS bringt viel Geld für burundikids

Die Kunstausstellungsreihe «arteTEMPORIS» in Rheinfelden war ein Erfolg, auch für Burundikids Schweiz. 7400 Franken fliessen in das Spital in Burundi (Ostafrika).

Mehr als 3700 Besucher seien an den vier Ausstellungen der «arteTEMPORIS» während den letzten zwölf Monaten gezählt worden. Mit den vier Kunstausstellungen der Reihe «arteTEMPORS» in der Marktgasse von Rheinfelden seien alle gesteckten Ziele erreicht worden.

«Es war eine traumhafte Ausstellungs-Location für die Kunstschaffenden mitten in der Altstadt. Das Städtli konnte von einem geöffneten und bespielten Laden profitieren und die Benefiz-Aktion zu Gunsten von Burundikids Schweiz spielte für das Spital in Afrika einen Erlös von CHF 7400 ein», heisst es in einer Medienmitteilung.
Burundikids Schweiz bedanke sich bei allen Kunstschaffenden, dem Hauptorganisator und Kurator Fernand Hofer, sowie kulturterffpunkt.ch für ihr Engagement.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Drucken

CHF 1‘774.70 Spendenerlös aus den Ausstellungen “Untitled 2019”

Ausstellungsraum arteTEMPORIS

Die «Untitled 2019» fand zu einer ungeschickten Zeit statt: Ferien im Kanton und dann noch kurz vor der Fasnacht. So fanden leider nicht so viele Besucher, wie erhofft, den Weg zu uns an den Theodorshofweg.

Dennoch konnten einige Bilder und Objekte verkauft werden und es freut uns ausserordentlich, dass burundikids schweiz 1‘774.70 Franken überwiesen bekommt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Drucken

CHF 6535.45 Spendenerlös aus den Ausstellungen “arteTEMPORIS”

Ausstellungsraum arteTEMPORIS

Die Rheinfelder Kunstausstellungen der «arteTEMPORIS» ist Geschichte.

Die Zwischennutzung des leerstehenden Ladens in der Marktgasse 25 in Rheinfelden fand in der Nachbarschaft grossen Anklang. Seit September 2018 konnten hintereinander drei Ausstellungen mit jeweils 11 Kunstschaffenden in der Marktgasse 25 in Rheinfelden durchgeführt werden. Man war froh, dass der Laden für eine lange Zeit nicht mehr leer stand und dunkel war.

Ein weiterer positiver Punkt war die Unterstützung von burundikids schweiz. Diese wurde mit 10% der Verkaufssumme, einer Spendenkasse im Laden und weiteren Beiträgen unterstützt. Dabei konnte die Stiftung CHF 6534.45 entgegennehmen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Kunstausstellung “UNTITLED 2019 – Kunst stellt aus”

Kunstausstellung für burundikids

Kunstausstellung “UNTITLED 2019 – Kunst stellt aus” sammelt wieder für burundikids schweiz

Nach der letztjährigen “UNTITLED – Kunst stellt aus” führt kulturtreffpunkt auch dieses Jahr wieder eine Ausstellung zugunsten burundikid schweiz durch. Dieses Jahr sind es 13 Künstler, die in den alten Kellergängen der Chiarello AG ihre Kunst präsentieren werden. Die Ausstellung startet mit der Vernissage am 21. Februar und dauert bis zum 24. Februar. 

Translate / Traduction »