Kind im Spitalbett mit Mutter

Starke Malaria 

Dieser eineinhalbjährige Junge wurde von seinen Eltern mit Durchfall, stark erhöhter Temperatur und dauerndem Erbrechen ins Centre gebracht. Die Eltern erzählten uns, dass sie Medikamente in Apotheken nahe ihrem Wohnort gekauft hätten, die keine Verbesserung brachten. Aufgrund des ständigen Erbrechens und der Verschlechterung seines Allgemeinzustandes entschieden sie sich, ihn für eine Behandlung zu uns zu bringen.
Nach der Untersuchung des ernsthaft dehydrierten Jungen und nach Laboruntersuchungen wurde eine Malaria mit Verdauungsproblemen diagnostiziert. Das Kind wurde erfolgreich behandelt; das Foto zeigt ihn während seines Frühstücks.

Kategorien Spital