Geburten im 2018

2018 konnten im Spital “Centre Médical Hippocrat” 792 Kinder zur Welt gebracht werden. Geburten in einer sicheren Umgebung unter ärztlicher Aufsicht sind in Burundi nicht die Regel. Oft werden Kinder in staubigen Hütten geboren und erkranken dabei schwer. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Fruchtblase vorzeitig geplatzt

Baby mit Mutter

Neugeborener, in unserem Spital normal geborener Säugling. Erwähnenswert ist, dass die Fruchtblase vorzeitig platzte, mehr als 12 Stunden vor der Geburt. Nach der Entbindung blieb das Kind während 24 Stunden bei uns zur Beobachtung. Nach einigen Stunden bekam der Säugling Fieber (38.5 °C). Eine Blutbilduntersuchung ergab eine neonatale Infektion. Nach einer siebentägigen Behandlung konnte der Säugling das Spital gesund verlassen.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Drucken

Pränatale und postnatale Beratungen

wartende Frauen

Pränatale und postnatale Beratungen

244 schwangere Frauen profitierten im November von pränatalen Beratungen. Die erhöhte Zahl erklärt sich dadurch, dass Sensibilisierungsberatungen über den Vorteil von pränatalen Beratungen für Mutter und Kind einen positiven Einfluss auf Verhaltensänderungen hatten.

Nichtsdestotrotz müssen besondere Anstrengungen gemacht werden, um Frauen, die geboren haben, den Vorteil von postnatalen Beratungen klarzumachen, damit die Gewichts- und Wachstumzunahme ihrer Kinder kontrolliert werden kann.