Ernährungshilfe für Unterernährte

Aufklärung und Beratung für Mütter von unterernährten Kindern

Die Region Gatumba und Umgebung, wo sich das CMH befindet, ist eine Gegend wo sich die meisten Bewohner in einer prekären sozialen und wirtschaftlichen Situation befinden. Dazu ist es eine Region mit einer hohen Anzahl Geburten. Die Familien haben durchschnittlich 6 Kinder! Dazu kommen frühe Heiraten und Polygamie.

All diese Faktoren führen zu vielen Fällen von Mangelernährung (schwere Mangelernährung und leichte chronische Mangelernährung).

Im Rahmen dieser Ernährungsunterstützung (Projekt Mangelernährung) finden Schulungen der Eltern über gute Ernährung der Familie und Registrierung von Fällen von Unterernährung statt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email
Share on print
Drucken