Praktikum der Krankenpfleger (Teil 3)


Die anderen Praktikanten haben bei Alice, die hauptsächlich für die vorgeburtlichen Untersuchungen zuständig ist, Einblick in folgende Aufgaben erhalten:


  •  Blutdruckmessung der schwangeren Frauen
  • messen der Grösse der Patientinnen (wenn eine schwangere Frau zu klein ist, kann dies zu Komplikationen während der Schwangerschaft oder der Geburt führen)
  • messen der Höhe der Gebärmutter der zukünftigen Mütter
  • Herzschlag und Atem der Bébés abhören. 
  •  

     
     

Praktikum der Krankenpfleger (Teil 2)


Diane und Christa-Bella waren in der ersten Woche des Praktikums in der Patientenaufnahme eingeteilt. Mit Ausnahme der Notfälle müssen alle Patienten, die ins CMH eintreten, zuerst in dieser Abteilung begutachtet werden. Die beiden Praktikantinnen haben ebenfalls der Krankenschwester Agnès bei der Pflege der ambulanten und hospitalisierten Patienten assistieren dürfen.

Und wem wir schon lange einmal danken wollten…

Adèle, unsere Buchhalterin des Spitals CMH

Sie macht still und leise ihre Arbeit und ohne sie würden wir keine aktuellen Zahlen erhalten. Ohne sie hätten wir keine Ahnung, wie es um die Finanzen im Spital steht.
Menschen wie Adèle sind es, die das “daily business” des Spitals mit am Laufen halten!

Praktikum der Krankenpfleger


Die Schüler im zweiten Jahr an der Ecole Polyvalente Carolus Magnus (EPCM) absolvieren vom 30. Juni bis 20. Juli ein Praktikum. Wir berichten laufend über die einzelenen Gebiete, die sie besuchen. Zwölf Praktikanten sind in verschiedenen Abteilungen  (Notfall, Geburtsabteilung, Labor, Pflege und Hospitalisierung) des Centre Médical Hippocrate (CMH) in Kajaga im Einsatz. Die Praktikanten arbeiten von Montag bis Freitag, von 7.30 bis 14.00 Uhr. Die Arbeitszeit ist der aktuellen Situation in Burundi angepasst. Die Lage im Land hat sich zwar verbessert, aber der Normalzustand ist noch nicht eingekehrt. Die zukünftigen Krankenpfleger arbeiten in kleinen Gruppen und wechseln wöchentlich, um in alle Abteilungen des CMH Einblick zu erhalten.
Im Labor sind Jean-Claude und Jérôme für die Praktikanten David und Gérard verantwortlich. Die beiden Auszubildenden helfen den Angestellten bei der Entnahme und Analyse von Blut.

 

 










Beiter geht es mit dem Bericht in den nächsten Tagen.