Gute Zusammenarbeit zwischen dem Centre Medical Hippocrate (CMH) und dem Universitätsspital von Kamenge

Armand ist ein kleiner Junge von 3 Jahren aus der Provinz Ruyigi. 
Seine Eltern waren mit ihm bereits vergeblich in verschiedenen Krankenhäusern der Umgebung: Der Junge leidet seit anderthalb Jahren an einer rezidiven (wiederkehrenden) Schwellung an der Leiste, die bei Husten hervor tritt. 

Am 27. März wurde der Junge mit Unterstützung eines Chirurgen des Universitätsspitals in Kamenge erfolgreich im CMH operiert.



Der Vater von Armand dankt dem CMH für die erfolgreiche Operation an seinen kleinem Sohn und er dankt auch dem Team im Operationssaal und den Chirurgen, die zum Erfolg dieser Operation beigetragen haben.